Datenschutzerklärung profino Onlinemesse

Stand: April 2019

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir, die Alsterspree Verlag GmbH, Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der profino Onlinemesse für Vermittler.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei einem Besuch unserer Website erheben und die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht unter den Begriff des personenbezogenen Datums.

Sie können diese Datenschutzerklärung ausdrucken oder speichern, indem sie die übliche Funktionalität Ihres Browsers nutzen. Auch können Sie diese Datenschutzerklärung als PDF-Datei herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken PDF

1. Ansprechpartner

Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die:

Alsterspree Verlag GmbH
Großer Burstah 50-52
20457 Hamburg

E-Mail: datenschutz@alsterspree.de

Weitere Kontaktangaben finden Sie auch in unserem Impressum.

Für alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit der profino Onlinemesse oder der Nutzung unserer Website können Sie sich jederzeit auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden. Dieser ist unter obiger postalischer Adresse sowie unter der zuvor angegebenen E-Mail-Adresse (Stichwort „z. Hd. Datenschutzbeauftragter“) erreichbar.

zum Inhaltsverzeichnis

2. Die profino Onlinemesse für Vermittler

Wir haben mit der profino Onlinemesse für Vermittler (nachfolgend auch: Onlinemesse) ein neuartiges Informations- und Netzwerkangebot speziell für Versicherungsvermittler geschaffen. Es ist unser Ziel alle Vorteile einer Messe oder Netzwerkveranstaltung mit den Möglichkeiten digitaler Plattformen zu verbinden. Auf diese Weise können Vermittler aktuelle Informationen und Dokumente der Versicherer schnell recherchieren und abrufen, es besteht die Möglichkeit sich mit Kollegen zu vernetzen und sich zu Sachfragen, z.B. zu speziellen Themen- und Problemkreisen, auszutauschen. Über die Teilnahme an Webinaren kann außerdem die Weiterbildung (WB) erfolgen und es können WB-Punkte erworben werden.

Die profino Onlinemesse ist dabei so ausgestaltet, dass Sie über die Favoriten-Funktion steuern können, welche Angebote und Informationen für Sie relevant sind. Ziel, Sinn und Zweck der profino Onlinemesse ist es, Ihnen möglichst sachgerechte, aktuelle und für Ihre konkrete Tätigkeit relevante Informationen zur Verfügung zu stellen. Die Individualisierung der Inhalte ist somit ein wichtiger Aspekt der profino Onlinemesse. Um diese Individualisierung technisch zu ermöglichen, ist die Erhebung und Verarbeitung verschiedener Daten im Rahmen Ihrer Teilnahme an der profino Onlinemesse erforderlich.

Weitere Hinweise zur Teilnahme an der profino Onlinemesse finden Sie in unseren Nutzungsbedingungen.

zum Inhaltsverzeichnis

3. Welche Informationen werden durch uns erfasst?

Im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der profino Onlinemesse verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten:

  • Daten, die im Rahmen der Registrierung und bei der Verwaltung Ihres Benutzerprofils anfallen (diese Daten werden nachfolgend „Registrierungsdaten“ genannt).
  • Daten, die im Rahmen der Nutzung der Onlinemessen- Website anfallen, z. B. Informationen über besuchte Unterseiten, Daten über genutzte Endgeräte, IP-Adressen, Logfiles, Browsereinstellungen (diese Daten werden nachfolgend „Zugriffsdaten“ genannt).
  • Daten, die sich aus Ihrer Messeteilnahme ergeben, z. B. Ihre Favoriten, Angaben über besuchte Messestände, Suchanfragen im Bereich Aussteller, Teilnahme an Foren im Bereich Diskussion, angesehene Videoclips sowie Teilnahme an Webinaren und ggf. dort erfolgte Diskussionsbeiträge (diese Daten werden nachfolgend „Teilnahmedaten“ genannt).

zum Inhaltsverzeichnis

3.1. Registrierung und Anmeldung

Wenn Sie sich auf www.profino-online.de für die Onlinemesse registrieren, wenn Sie gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt weitere Daten über Ihre Person hinzufügen oder wenn Sie die gemachten Angaben ändern oder Sie sich mit Ihren bereits erhaltenen Zugangsdaten anmelden, werden von uns personenbezogene Daten verarbeitet.

Bei der Registrierung erheben wir ergänzend zur E-Mail-Adresse folgende Pflichtangaben, unterteilt nach Rollen, ohne die eine Registrierung nicht möglich ist:

Vermittler
  1. Firmendaten
    • Firma
    • Strasse, Nr.
    • Firmen-Zulassung
    • Anzahl Mitarbeiter
    • PLZ, Ort
  2. Personendaten
    • Anrede,
    • Vor- und Nachname,
    • Geburtsdatum,
    • Ihre Funktion im Unternehmen (Mitarbeiter im Innendienst, …)
    • Für welche Zulassungen sind Sie aktiv,
    • Ihr Standort (weicht Ihr Standort von der Firmenadresse ab),
    • Ihre Geschäftliche Telefonnummer
  3. Expertise
    • Kategorie (Haushalt, Kranken, PKV, ...)
    • Zielgruppe (Akademiker, Selbstständige, …)
    • Branche (Baugewerbe, Telekommunikation, …)
Mitarbeiter eines Ausstellers
  1. Aussteller
    • Aussteller Firma
  2. Personendaten
    • Anrede,
    • Vor- und Nachname,
    • Geburtsdatum,
    • Ihre Funktion im Unternehmen (Mitarbeiter im Innendienst, …)
    • Ihre Geschäftliche Telefonnummer
Interessent
  1. Firmendaten
    • Firma
  2. Personendaten
    • Anrede,
    • Vor- und Nachname,
    • Ihre Funktion im Unternehmen (Mitarbeiter im Innendienst, …)
    • Ihre Geschäftliche Telefonnummer
Referent
  1. Firmendaten
    • Firma
  2. Personendaten
    • Anrede,
    • Vor- und Nachname,
    • Geburtsdatum,
    • Ihre Geschäftliche Telefonnummer
Journalist
  1. Medium
    • Medium Name
  2. Personendaten
    • Anrede,
    • Vor- und Nachname,
    • Geburtsdatum,
    • Ihre Geschäftliche Telefonnummer

Ihre E-Mail-Adresse und das von Ihnen gewählte Passwort dienen Ihnen später als Zugangsdaten zur Onlinemesse. Die Angaben über Ihre Person und Ihre Tätigkeit sowie Expertise dienen uns dazu Sie als Nutzer wiederzuerkennen und sicherzustellen, dass nur Branchenvertreter an der Onlinemesse teilnehmen. Nur auf diese Weise können wir sicherstellen, dass die Netzwerk- und Forumfunktionen sowie die inhaltlichen Beiträge der Teilnehmer auf der Onlinemesse von hoher fachlicher Qualität sind und für alle Teilnehmer den größtmöglichen Nutzen bieten. Sofern Sie WB-Punkte im Rahmen der Weiterbildungsmöglichkeiten auf der Onlinemesse sammeln möchten, müssen Sie außerdem Ihre Vermittler-ID bei der Brancheninitiative „gut beraten angeben“, da nur so eine Gutschrift auf Ihrem WB-Konto erfolgen kann. Ihre hinterlegten Registrierungsdaten können im Profilbereich eingesehen und gegebenenfalls später geändert oder um weitere Angaben ergänzt werden.

Die Speicherung Ihrer Registrierungsdaten erfolgt zur Durchführung der Registrierung und Anmeldung, zur Einrichtung Ihres Benutzerprofils, zur E-Mail-Kommunikation mit Ihnen sowie um Ihnen die für Sie optimierte Nutzung der Onlinemesse zu ermöglichen. Die Registrierungsdaten werden außerdem für die Individualisierungsfunktionen genutzt. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse senden wir Ihnen per E-Mail einen Link mit einem Bestätigungslink. Dieser Bestätigungslink enthält einen Sicherheitstoken mit zeitlich begrenzter Gültigkeit und sollte daher zeitnah von Ihnen betätigt werden. Für den Versand der Bestätigungs-E-Mails bei der Registrierung bedienen wir uns des US-Anbieters „Mailgun“. Mailgun ist ein Angebot der Mailgun LLC, 1 Fanatical Place, City of Windcrest, San Antonio, TX 78218 („Mailgun“). Mailgun ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten. Im Rahmen Ihrer Registrierung werden von uns an Mailgun Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name übertragen und dort für die Durchführung der Registrierung verarbeitet. Weitere Informationen können Sie auch den Datenschutzbestimmungen von Mailgun entnehmen. Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer E-Mail-Adresse und Ihres Namens an Mailgun ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

zum Inhaltsverzeichnis

3.2. Dashboard

In Ihrem individuellen Dashboard werden aktuelle Beiträge, Inhalte und Events, wie z. B. Webcasts zu den für Sie relevanten Themen zusammengestellt. Ihr Dashboard dient Ihnen somit als persönlicher, tagesaktueller Wegweiser für die profino Onlinemesse. Die Inhalte Ihres persönlichen Dashboards werden anhand Ihrer Registrierungsdaten und Ihrer Teilnahmedaten zusammengestellt. Im Hinblick auf Ihre Registrierungsdaten ist für die Zusammenstellung des Dashboards insbesondere relevant, welche Tätigkeit Sie ausüben, welche Art der Erlaubnis vorliegt und welchen Beratungsschwerpunkt Sie haben. Entscheidend für die Auswahl der Inhalte sind jedoch vor allem Ihre Favoriten, Ihre angegebene Expertise, Ihre angegebenen Interessen und Ihre Aktivitäten auf der Messe. Diese helfen profino besser einzuschätzen, welche Informationen, Inhalte, Diskussionen und Events für Sie relevant sind und sorgen zugleich dafür, dass Sie relevante Inhalte schneller finden können.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

zum Inhaltsverzeichnis

3.3. Diskussion

Der Messebereich Diskussion dient als Forum für alle Messeteilnehmer. Es ermöglicht Ihnen den einfachen Austausch und das Netzwerken mit anderen Vermittlern, Ausstellern und Veranstaltern von Events wie Webcasts oder Webinaren. Der Diskussion-Bereich ist wie ein Online-Forum aufgebaut und erlaubt Ihnen die Beiträge nach Kategorien, Schlagworten, Aktualität, Beliebtheit oder nach einem konkreten Benutzer zu sortieren. Diskussion-Beriech ist für alle Teilnehmer der Onlinemesse öffentlich. Bitte beachten Sie die Hinweise in unseren Nutzungsbestimmungen zu den Inhalten Ihrer Beiträge und den Verhaltenspflichten und Umgangsformen. Ihre Beiträge und Aktivitäten in Diskussionen, an denen Sie in dem Bereich teilnehmen, können Sie jederzeit über den Sprechblasen-Button im Menüband verfolgen. Ihre Aktivitäten im Diskussion-Bereich werden von uns als Teilnahmedaten gespeichert und zur Individualisierung Ihres persönlichen Dashboards und zu den weiteren hier beschrieben Zwecken genutzt. Gewichtige Diskussionen und Beiträge nehmen wir möglicherweise auch in unseren Newsletter auf, um andere Teilnehmer auf ein Thema oder eine Diskussion hinzuweisen.

Sie haben außerdem die Möglichkeit mit anderen Teilnehmern der Onlinemesse oder mit Ausstellern über einen Chat in direkten Kontakt zu treten und Ihre Kontakte zu verwalten. In Ihren Profileinstellungen haben Sie die Möglichkeit festzulegen, welche Angaben zu Ihrem Profil von anderen Nutzern eingesehen werden können sollen. Chats sind für andere Teilnehmer der Onlinemesse nicht einsehbar. Sie können Ihre Chats jederzeit über den Sprechblasen-Button im Menüband verfolgen.

Sie werden von uns auch per E-Mail an Ihre bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse über neue Antworten auf Ihre Beiträge im Diskussion-Bereich oder Chatmitteilungen, die während Ihrer Abwesenheit eingegangen sind, informiert. In den Profileinstellungen können Sie festlegen, über welche Änderungen Sie informiert werden möchten.

Im Diskussion-Bereich werden außerdem Beiträge „angepinnt“. Diese Beiträge können allgemeine Hinweise und andere relevante Inhalte rund um die Onlinemesse oder einzelne Funktionen beinhalten oder es werden neue, aktuelle Beiträge gesondert hervorgehoben. Die angepinnten Beiträge können teilweise anhand Ihrer Favoriten und Teilnahmedaten zusammengestellt werden, um Sie auf die für Sie relevanten Beiträge aufmerksam zu machen. So können beispielsweise Beiträge zu Events an denen Sie auf der Onlinemesse teilgenommen haben, hier erscheinen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

zum Inhaltsverzeichnis

3.4. Aussteller

Der profino Aussteller-Bereich enthält die Messestände der Aussteller. Sie können sich durch das Angebot scrollen oder gezielt nach Versicherern, Sparten, Produktgruppen oder bestimmten Medien suchen. Sie können außerdem mit den Ausstellern direkt Kontakt über den Chat aufnehmen und Inhalte teilen und favorisieren. Ihre jeweiligen Aktivitäten im Aussteller-Bereich werden dabei von uns als Teilnahmedaten gespeichert und zur Individualisierung Ihres persönlichen Dashboards und zu den weiteren hier beschrieben Zwecken genutzt.

An den Ständen der Aussteller finden Sie Informationen zu den Produkten, weiterführende Dokumente wie Anträge, Kataloge, Whitepaper, Produktbeschreibungen, Bedarfsrechner oder Videos sowie Hinweise auf Events wie Webcasts und Webinare, die auch zur Weiterbildung und Gutschrift von WB-Punkten dienen können. Die einzelnen Inhalte können geteilt und favorisiert werden. An den Ständen werden außerdem einzelne Beiträge als Highlights „angepinnt“. Diese Beiträge können teilweise anhand Ihrer Favoriten und Teilnahmedaten zusammengestellt werden, um Sie auf die für Sie relevanten Beiträge aufmerksam zu machen. So können beispielsweise weiterführende Informationen zu Produkten, für die Sie sich interessiert haben, hier erscheinen. Der Aussteller erhält von uns keine personenbezogenen Teilnahmedaten über Ihre bisherigen Aktivitäten und favorisierten Inhalte auf der Messe, sondern nur anonyme statistische Angaben in Bezug auf das allgemeine Interesse an den am Stand eingestellten Inhalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Video-Inhalte, die an den Ständen der Aussteller zur Verfügung gestellt werden, stammen vom jeweiligen Aussteller. Für die jeweiligen Inhalte sind wir nicht verantwortlich. Technisch werden die Videos durch uns eingebunden. Wir bedienen uns hierfür der technischen Infrastruktur des Videoportals YouTube der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Wenn Sie sich Videos ansehen oder Unterseiten der Onlinemesse wie einzelne Stände der Aussteller aufrufen, auf denen Videos eingebunden sind, erfasst Google Informationen zum Seitenaufruf über einen Cookie. Sofern Sie in Ihren Google-Account eingeloggt sind, können die aufgerufenen Seiten Ihrem Google-Account zugeordnet werden und Google kann Ihnen anhand dieser Information später passende Video-Inhalte vorschlagen. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Account verhindern möchten loggen Sie sich aus Ihrem Google-Account aus oder ändern Sie die jeweiligen Google-Profileinstellungen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google bei der Nutzung von YouTube können Sie der Datenschutzerklärung von Google entnehmen. Rechtsgrundlage für die Einbindung der Videoinhalte ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

zum Inhaltsverzeichnis

3.5. Liveakademie

In der Liveakademie haben Sie Zugang zu Seminaren und Vorträgen von Fachleuten und Ausstellern. Sie können in Ihrem Profil die bereits absolvierte oder noch fehlende Weiterbildungszeit einsehen und sie erhalten basierend auf den Angaben zu Ihrer Tätigkeit und Expertise und sonstigen Teilnahmedaten Empfehlungen für neue Weiterbildungen. Neben Live-Events, an denen Sie teilnehmen können, haben Sie auch die Möglichkeit Webinare und Aufzeichnungen von Vorträgen abzurufen.

Die Inhalte der Webinare und Events stammen vom jeweiligen Aussteller, Veranstalter oder Referenten. Technisch werden die Inhalte von uns eingebunden. Zu den weiteren Informationen zur Nutzung der technischen Infrastruktur des Videoportals YouTube siehe Ziffer 4.4.

Live-Events erfordern ggf. eine vorherige Anmeldung. Vorgemerkte Termine und Events zu denen Sie angemeldet sind, können Sie in Ihrer Agenda einsehen, die Sie über das Herz-Symbol im Menüband erreichen. Die Referenten erhalten von uns vorab eine Liste der angemeldeten Teilnehmer, damit sie sich auf das Publikum und dessen etwaige Vorkenntnisse einstellen und Schwerpunkte eines Seminars oder Vortrags ändern können. Wenn Sie sich für ein Event angemeldet haben erhalten die Referenten von uns:

  • Ihren Namen
  • Ihre E-Mail-Adresse,
  • Ihre Firma,
  • Ihre Adresse,
  • Ihre Kontaktdaten,
  • Ihre Funktion im Unternehmen
  • sowie die Information zu einer ggf. vorhandenen Erlaubnis.

Der Referent oder der Aussteller wird diese Angaben nutzen, um mit Ihnen während oder im Anschluss an das Event Kontakt aufzunehmen und ggf. aufgeworfene Fragen zu beantworten. Wenn Sie an dem Event teilnehmen, können der Referent und andere anwesende Teilnehmer dies sehen. Ebenso können Sie die anderen Teilnehmer sehen und ggf. kontaktieren, um sich auszutauschen und zu netzwerken. Wenn Sie den Vortrag kommentieren oder Fragen stellen, können die anderen Teilnehmer diese ebenfalls sehen. Sollte eine Audioübertragung für die Teilnehmer eines Events durch den Referenten vorgesehen sein, ist eine etwaige Zwischenfrage von Ihnen auch von den anderen Teilnehmern zu hören. Die Ausgestaltung der Funktionen zu den Events ist insofern einer klassischen Informations- oder Weiterbildungsveranstaltung nachempfunden. Die Live-Events werden von uns aufgezeichnet und in der Liveakademie als Video-Inhalte eingebunden. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Zwischenfragen aufgezeichnet und so später zum Abruf in den Aufzeichnungen zur Verfügung gestellt werden, empfehlen wir im Anschluss an den Vortrag das persönliche Gespräch mit dem Referenten über den Chat zu suchen. Auch insofern verhält sich die Onlinemesse vergleichbar zu einem klassischen Messeevent. Für die Live-Events bedienen wir uns der Dienste von GoToWebinar sowie der technischen Infrastruktur der LogMeIn Ireland Limited, Bloodstone Building Block C, 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Ireland und der LogMeIn, Inc. 333 Summer Street, Boston, MA 02210 USA („LogMeIn“). Zur Durchführung der Events übermitteln wir an LogMeIn Anmeldelisten, die die Angaben enthalten, die auch dem Referenten zur Verfügung stehen. LogMeIn erhebt zudem während der Events Daten über deren Teilnahme. Dabei handelt es sich um Nutzungsdaten und weitere Informationen über die Teilnahme an dem Event, wie etwa den Umstand, ob das Event im aktiven Browserfenster abläuft oder ob Sie sich über den Chat oder die Audiofunktion an dem Event beteiligen. Diese Angaben werden genutzt, um das Event technisch durchzuführen und sicherzustellen, dass Events, die als Fortbildungen im Sinne einer Präsenzveranstaltung ausgestaltet sind und mit denen -Weiterbildungszeit erworben werden kann, auch tatsächlich wahrgenommen werden. Diese Informationen werden von LogMeIn für uns ausgewertet, um eine sachgerechte Gutschrift von Weiterbildungszeit nach den Vorgaben der Brancheninitiative „gut beraten“ auf dem WB-Konto sicherzustellen und besser einschätzen zu können, für welche Themen und Events Sie sich interessieren, damit wir auf dieser Grundlage Ihr persönliches Dashboard und Empfehlungen für relevante Inhalte und Informationen zusammenstellen können. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch LogMeIn finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von LogMeIn. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit der Liveakademie ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sowie im Hinblick auf die Übermittlung der Daten an LogMeIn Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem Interesse an der Einbindung eines professionellen technischen Dienstleisters, der uns die sachgerechte Infrastruktur für die Webcasts zur Verfügung stellt.

Events, die als Weiterbildungen konzipiert sind und mit denen Weiterbildungszeit der Brancheninitiative „gut beraten“ erworben werden kann, sind als solche gekennzeichnet.

Wenn Sie ein WB-Konto der Brancheninitiative „gut beraten“ besitzen, können wir Ihre Teilnahme an der Weiterbildung dem die Weiterbildung durchführenden Unternehmen mitteilen – vorausgesetzt alle Anforderungen hinsichtlich Anmeldung zur dem Event und Anwesenheit während dem Event wurden Ihrerseits erfüllt und von uns technisch dokumentiert. Das die Weiterbildung durchführende Unternehmen ist in jedem Fall eine akkreditierte Organisation der Brancheninitiative „gut beraten“. Dies kann der Referent selbst, das Unternehmen für welches er tätig ist oder die Deutsche Makler Akademie sein, sofern der Referent dort eingetragener Trainer ist. Die jeweilige akkreditierte Organisation wird dafür Sorge tragen, dass Ihnen die Weiterbildungszeit auf Ihrem WB-Konto gutgeschrieben wird. Dies setzt voraus, dass Sie uns durch die Angabe Ihrer Vermittler-ID Ihres „Gut-Beraten“-Weiterbildungskontos bei der Registrierung zur Weitergabe an die akkreditierte Organisation berechtigt haben.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung Ihrer Daten an die akkreditierte Organisation ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Weitere Informationen zur Weiterbildungsinitiative der deutschen Versicherungswirtschaft, dem WB-Konto und den Anforderungen an die Weiterbildung finden Sie auf der Website der Brancheninitiative gut beraten.

zum Inhaltsverzeichnis

3.6. Suchfunktion

Über das Menüband steht Ihnen die Suchfunktion für die Onlinemesse zur Verfügung. Hier können Sie Aussteller, Teilnehmer, Referenten, Beiträge im Bereich Diskussion, Medien und Dokumente, Events und sonstige Inhalte der Onlinemesse suchen. Wir nutzen Ihre Suchhistorie, um besser einschätzen zu können, welche Inhalte für Sie interessant sind und so für Sie relevante Inhalte insbesondere in Ihrem Dashboard zusammenzustellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

zum Inhaltsverzeichnis

3.7. Favoriten

Die Favoritenfunktion ermöglicht es die profino Onlinemesse für Sie zu einer effizienten Datenbank und Informationsquelle für Ihre individuellen Themen und Interessen zu machen. Indem Sie Inhalte uf der Messe favorisieren, können Sie relevante Inhalte kennzeichnen und so dafür sorgen, dass Ihnen hilfreiche Empfehlungen und weiterführende Informationen oder Hinweise auf für Sie interessante Events, Dokumente und Beiträge unterbreitet werden können. Ihre Favoriten können Sie stets über das Herz-Symbol im Menüband einsehen und von dort schnell auf Ihre favorisierten Inhalte zugreifen. Anhand der Favoriten stellen wir auch die Neuigkeiten für Sie unter dem Menüpunkt News zusammen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

zum Inhaltsverzeichnis

3.8. Allgemeine Seitenzugriffe

Bei jeder Nutzung der Website und der einzelnen Bestandteile der Onlinemesse werden außerdem verschiedene Zugriffsdaten erhoben. Dabei handelt es sich insbesondere um:

  • IP-Adresse des anfragenden Geräts,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Adresse der aufgerufenen Website und der anfragenden Website,
  • Online-Kennungen (z.B. Gerätekennungen, Session-IDs).

Die Verarbeitung dieser Zugriffsdaten ist erforderlich, um den Besuch der Website zu ermöglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Systeme zu gewährleisten. Die Zugriffsdaten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in internen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwickeln (z.B., wenn der Anteil mobiler Geräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Die in den Logfiles gespeicherten Informationen lassen keinen unmittelbaren Rückschluss auf Ihre Person zu – insbesondere speichern wir die IP-Adressen lediglich in gekürzter, anonymisierter Form. Die Logfiles werden für 7 Tage gespeichert und nach anschließender Anonymisierung archiviert.

zum Inhaltsverzeichnis

4. Newsletter

Ein zentraler Bestandteil der profino Onlinemesse und unseres Informationsangebotes sind unsere Newsletter. Mit diesem informieren wir Sie regelmäßig zu allgemeinen Neuigkeiten rund um die profino Onlinemesse, zu relevanten Informationen, Angeboten, Events und Inhalten zu für Sie relevanten Themen sowie über unser Unternehmen und seine Produkte. Die Inhalte der Newsletter können sich damit sowohl auf die profino Onlinemesse als auch auf unsere anderen Angebote beziehen, wenn wir davon ausgehen, dass diese für Sie und Ihre Tätigkeit interessant sein könnten. Wir geben jedoch weder Ihre E-Mail-Adresse noch Angaben über Ihre Interessen an Dritte weiter, sofern Sie dem nicht zugestimmt haben oder dies in dieser Datenschutzerklärung beschrieben ist. Newsletter werden Sie daher nur von uns und nicht, es sei denn eine gesonderte Bestellung von Ihnen liegt vor, von anderen Anbietern erhalten. Wir versuchen die Inhalte unserer Newsletter auf Ihre Interessen zuzuschneiden, damit Sie möglichst nur solche Informationen und Angebote erhalten, die für Sie einen Mehrwert haben. Der Auswahl der Inhalte Ihres persönlichen Newsletters liegen Ihre Favoriten, Ihre Teilnahmedaten sowie Angaben über Ihre Tätigkeit zugrunde.

Für den Newsletter-Versand, bedienen wir uns des US-Anbieters „MailChimp“. MailChimp ist ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404 Atlanta, GA 30318 („MailChimp“). MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen Privacy Shield zertifiziert und verpflichtet sich damit die europäischen Datenschutzvorgaben einzuhalten. Im Hinblick auf die in den USA geltenden, von den europäischen Vorgaben abweichenden datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen haben wir mit dem Anbieter eine zusätzliche Vereinbarung geschlossen, die sicherstellt, dass, die Daten unserer Nutzer nur in unserem Auftrag verarbeitet werden und insbesondere nicht an Dritte weitergegeben werden. Die Angaben Ihrer Newsletter-Anmeldung werden von uns an MailChimp übertragen und dort für die Dauer Ihres Newsletter-Abonnements gespeichert. Weitere Informationen können Sie auch den Datenschutzbestimmungen von MailChimp entnehmen.

Die Newsletter enthalten marktübliche Technologien, wie unsichtbare Pixel, um die Nutzung des Newsletters durch die Leser auswerten zu können. Dies hilft uns dabei zu verstehen, welche Inhalte und Angebote für unsere Leser besonders attraktiv sind. Die hierbei anfallenden Nutzungsdaten werden stets nur unter einem Pseudonym gespeichert und nicht mit anderen Daten über Sie zusammengeführt. Anhand der technischen Daten und des Leseverhaltens bestimmter Zielgruppen sowie anhand derer Abruforte (die grob anhand der IP-Adresse bestimmt werden können) optimieren wir unsere Services, Inhalte und die technischen Zugriffszeiten.

Der Newsletter ist Teil des Angebotes der profino Onlinemesse und für die Dauer Ihrer Teilnahme und solange Sie auf die Inhalte der Onlinemesse zugreifen können ist eine gesonderte Abmeldung vom Newsletter nicht vorgesehen. Sie können den Bezug des Newsletters beenden, indem Sie sich vollständig von der profino Onlinemesse abmelden. Sie werden dann keine weiteren Newsletter mehr erhalten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten im Zusammenhang mit unserem Newsletter, einschließlich der Erfassung der Newsletter-Nutzung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sowie im Hinblick auf die Verarbeitung der Daten durch MailChimp Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem Interesse an der Einbindung eines technischen Dienstleisters, der uns die erforderliche Infrastruktur für die Verwaltung und Versendung unserer Newsletter zur Verfügung stellt.

zum Inhaltsverzeichnis

5. Einsatz eigener Cookies

Für einen Teil unserer Dienste ist es erforderlich, dass wir sogenannte Cookies einsetzen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die durch den Browser auf ihrem Gerät gespeichert wird. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck unserer eigenen Cookies ist vielmehr, ein speziell auf Sie zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung unserer Services so zeitsparend wie möglich zu gestalten.

Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Sie können jedoch Ihre Browsereinstellungen so anpassen, dass Cookies abgelehnt oder nur nach vorheriger Einwilligung gespeichert werden. Wenn Sie Cookies ablehnen, können nicht alle unsere Angebote für Sie störungsfrei funktionieren.

Wir verwenden eigene Cookies insbesondere

  • zur Login-Authentifizierung,
  • zur Lastverteilung,
  • um zu vermerken, dass Ihnen eine auf unserer Website platzierte Informationen angezeigt wurde ­– sodass diese beim nächsten Besuch der Website nicht erneut angezeigt wird.

Wir wollen Ihnen dadurch eine komfortablere und individuellere Nutzung unserer Website ermöglichen. Diese Service-Leistungen beruhen auf unseren vorgenannten berechtigten Interessen, Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zudem verwenden wir auch Cookies und vergleichbare Technologien (z. B. Web-Beacons) von Partnern zu Analyse- und Marketingzwecken. Dies wird in den folgenden Abschnitten genauer beschrieben.

zum Inhaltsverzeichnis

6. Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien zu Analysezwecken

Um unsere Website zu verbessern verwenden wir überdies Cookies und vergleichbare Technologien (z. B. Web-Beacons) zur statistischen Erfassung und Analyse des allgemeinen Nutzungsverhaltens anhand von Zugriffsdaten. Auch nutzen wir Analysedienste, um die Nutzung unserer verschiedenen Marketingkanäle auszuwerten. So können wir unsere Website für unsere Nutzer interessanter gestalten. Die Informationen über die verwendeten Webbrowser und Endgeräte ermöglichen es uns, das Seitendesign den wichtigsten Browsertypen anzupassen.

Rechtgrundlage für die im folgenden Abschnitt beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten Gestaltung und kontinuierlichen Optimierung unserer Website sowie den beschriebenen Analyse- und Marketingzwecken.

Im Folgenden finden Sie Hinweise zu den Widerspruchsmöglichkeiten gegen die Datenverarbeitung. Bitte beachten Sie, dass nach dem Löschen aller Cookies in Ihrem Browser oder der späteren Verwendung eines anderen Browsers und/oder Profils ggf. auch erneut der Opt-out-Mechanismus aktiviert werden muss.

  1. Google Analytics. Zur Analyse der Benutzung unserer Website setzen wir Google Analytics ein. Google Analytics ist ein verbreiteter Webanalysedienst der Google LLC., 600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics nutzt Cookies, um pseudonymisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um in unserem Auftrag Ihre Nutzung unserer Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für uns zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website zu erbringen.

    Da auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse vor der Übertragung in die USA innerhalb der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

    Die mit Google Analytics erfassten Daten werden für die Dauer von 18 Monaten gespeichert und anschließend vollständig gelöscht oder anonymisiert.

    Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung unserer Website bezogenen Daten sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google auf sämtlichen Websites verhindern, indem Sie ein von Google bereitgestelltes Browser-Add-on herunterladen und installieren (das Add-on funktioniert nicht in Verbindung mit mobilen Endgeräten).

    Falls Sie unsere Website mit einem mobilen Endgerät besuchen, benutzen Sie bitte den folgenden Link, um zu verhindern, dass Ihre Daten auf dieser Website durch Google erhoben werden: Google Analytics deaktivieren

    Bitte beachten Sie, dass Sie das Opt-out erneut durchführen müssen, wenn Sie ein anderes Endgerät oder einen anderen Browser verwenden.

    Sie haben auch die Möglichkeit die Erfassung Ihrer Daten über die Einstellungen zur Anzeigen-Personalisierung von Google zu verhindern.

    Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie auch in der Datenschutzerklärung von Google.

    Wir setzen Google Analytics zudem in der Ausgestaltung als „Universal-Analytics“ ein. „Universal Analytics“ bezeichnet ein Verfahren von Google Analytics, bei dem die Nutzeranalyse auf Grundlage einer pseudonymen Nutzer-ID erfolgt und damit ein pseudonymes Profil des Nutzers mit Informationen aus der Nutzung verschiedener Geräte erstellt wird, wenn Sie sich von verschiedenen Geräten aus einloggen (sog. „Cross-Device-Tracking“).

  2. Matomo. Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webanalysedienst-Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Technologie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseudonymisierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet.

    Die durch das Cookie erzeugten Informationen im pseudonymen Nutzerprofil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

    Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

zum Inhaltsverzeichnis

7. Einsatz von Cookies und vergleichbaren Technologien für Online-Werbung

Wir verwenden Cookies und vergleichbare Technologien auch zu Werbezwecken. Einige der bei der Nutzung unserer Website anfallenden Zugriffsdaten werden für interessenbezogene Werbung genutzt. Durch die Analyse und Auswertung dieser Zugriffsdaten ist es uns möglich, Ihnen personalisierte Werbung und Inhalte auf unserer Website und auf den Websites von anderen Anbietern darzustellen. Das heißt Werbung, die Ihren tatsächlichen Interessen, Ihrem Tätigkeitsschwerpunkt und daraus resultierenden Bedürfnissen entspricht.

Rechtgrundlage für die im folgenden Abschnitt beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhend auf unserem berechtigten Interesse an der Bewerbung von unseren Produkten und Dienstleistungen in personalisierter Form.

Im nachfolgenden Abschnitt möchten wir Ihnen diese Technologien und die hierfür eingesetzten Anbieter näher erläutern.

Zu den erhobenen Daten zählen insbesondere

  • die IP-Adresse des Geräts,
  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  • die Kennnummer eines Cookies,
  • die Gerätekennung mobiler Geräte
  • technische Angaben über den Browser und das Betriebssystem.

Die erhobenen Daten werden jedoch grundsätzlich pseudonym gespeichert, sodass keine unmittelbaren Rückschlüsse auf die Personen möglich sind.

In den folgenden Beschreibungen der von uns eingesetzten Technologien finden Sie zudem jeweils Hinweise zu den Widerspruchsmöglichkeiten hinsichtlich unserer Analyse- und Werbemaßnahmen mittels eines sogenannten Opt-out-Cookies. Alternativ können Sie Ihren Widerspruch durch entsprechende Einstellungen auf den Websites TrustArc oder Your Online Choices ausüben, die gebündelt Widerspruchsmöglichkeiten von vielen Werbetreibenden bereitstellen. Beide Seiten erlauben es für die aufgelisteten Anbieter mittels Opt-out-Cookies sämtliche Anzeigen auf einmal zu deaktivieren oder alternativ die Einstellungen für jeden Anbieter einzeln vorzunehmen. Bitte beachten Sie, dass nach dem Löschen aller Cookies in Ihrem Browser oder der späteren Verwendung eines anderen Browsers und/oder Profils erneut ein Opt-out-Cookie gesetzt werden muss.

zum Inhaltsverzeichnis

7.1. Facebook Conversion- und Retargeting-Tags

Unsere Website verwendet zu Marketingzwecken zudem sog. Conversion- und Retargeting-Tags (auch „Facebook-Pixel“) des sozialen Netzwerks Facebook, einem Dienst der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA, (bzw. für Nutzer in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) („Facebook“). Wir nutzen Facebook-Pixel, um die allgemeine Nutzung unserer Website zu analysieren und die Wirksamkeit von Facebook-Werbung nachzuvollziehen („Conversion“). Zudem nutzen wir die Facebook-Pixel um Ihnen anhand Ihres Interesses für unsere Seite individualisierte Werbebotschaften auszuspielen („Retargeting“). Facebook verarbeitet dafür Daten, die der Dienst über Cookies und ähnliche Technologien auf unserer Website erhebt.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Facebook zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Falls Sie Mitglied bei Facebook sind und es Facebook über die Privatsphären-Einstellungen Ihres Kontos erlaubt haben, kann Facebook die über Ihren Besuch bei uns erfassten Information zudem mit Ihrem Mitgliedskonto verknüpfen und für die zielgerichtete Schaltung von Anzeigen (sog. „Facebook-Ads“) benutzen.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Sie finden eine allgemeine Darstellung zur Funktionsweise von Facebook-Ads in der Facebook Datenverwendungsrichtlinie. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhalten Sie im diesbezüglichen Hilfebereich von Facebook.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden, können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung umsetzen. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Wenn Sie kein Facebook-Mitglied sind, können Sie dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative ( http://optout.networkadvertising.org ) und zusätzlich die US-amerikanische Webseite ( http://www.aboutads.info/choices ) oder die europäische Webseite ( http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices) widersprechen.

zum Inhaltsverzeichnis

7.2. Google Ads, Google AdWords Conversion-Tracking und Remarketing

Auf unserer Website nutzen wir die Dienste „AdWords Conversion-Tracking“ und „AdWords Remarketing“ der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Mittels „AdWords Conversion-Tracking“ werden von uns definierte Nutzeraktionen erfasst (wie beispielweise das Klicken auf eine Anzeige, Seitenaufrufe, Downloads) und analysiert. „AdWords Remarketing“ nutzen wir, um Ihnen individualisierte Werbebotschaften auf Partnerwebsites von Google anzuzeigen. Beide Dienste setzten dafür Cookies und ähnliche Technologien ein. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten können von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Falls Sie ein Google-Konto verwenden, kann Google je nach den im Google-Konto hinterlegten Einstellungen Ihren Web- und App-Browserverlauf mit Ihrem Google-Konto verknüpfen und Informationen aus Ihrem Google-Konto zum Personalisieren von Anzeigen verwenden. Wenn Sie diese Zuordnung zu Ihrem Google-Konto nicht wünschen, ist es erforderlich, dass Sie sich vor dem Aufruf unserer Website bei Google ausloggen.

Sie können, wie oben dargestellt, Ihren Browser so konfigurieren, dass er Cookies abweist. Zudem können Sie in den Google Einstellungen für Werbung die Schaltfläche „Personalisierte Werbung“ deaktivieren. In diesem Fall wird Google nur noch generelle Werbung anzeigen, die nicht anhand der über Sie erfassten Informationen ausgewählt wurde.

Nähere Informationen hierzu finden Sie in den Hinweisen zur Datennutzung und der Datenschutzerklärung von Google.

zum Inhaltsverzeichnis

7.3. Adobe Fonts

Zur optischen Gestaltung der Website der profino Onlinemesse nutzen wir Adobe Fonts. Adobe Fonts ist ein Dienst der Adobe Systems Software Ireland Ltd., 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Ireland („Adobe“), der uns den Zugriff auf die Schriftartenbibliothek von Adobe ermöglicht. Damit die von uns benutzten Schriftarten auf unserer Website eingebunden werden können, muss Ihr Webbrowser ggf. eine Verbindung zu einem Server von Adobe in den USA aufnehmen und die jeweils benötigte Schriftart herunterladen. Adobe erhält hierdurch potentiell die Information, dass von der IP-Adresse Ihres Endgerätes unsere Website aufgerufen wurde. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Adobe dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Weitere Informationen zu Adobe Fonts finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Adobe.

zum Inhaltsverzeichnis

7.4. Google Fonts

Wir verwenden Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite. Die Verwendung von Google Fonts erfolgt ohne Authentisierung und es werden keine Cookies an die Google Fonts API gesendet. Sollten Sie ein Konto bei Google haben, werden keine Ihrer Google-Kontodaten an Google während der Nutzung von Google Fonts übermittelt. Google erfasst lediglich die Nutzung von CSS und der verwendeten Fonts und speichert diese Daten sicher. Mehr zu diesen und weiteren Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy nachlesen.

zum Inhaltsverzeichnis

8. Facebook Fanpage

Wir betreiben eine Seite (Fanpage) auf dem sozialen Netzwerk der Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA („Facebook“) in gemeinsamer Verantwortung mit Facebook, um dort mit Followern (wie z.B. den Nutzern der profino Onlinemesse) zu kommunizieren und um über unser Angebot zu informieren.

Dabei können wir von Facebook Statistiken zur Nutzung unserer Fanpage erhalten (z. B. Angaben über Anzahl, Namen, Interaktionen wie Likes und Kommentare sowie zusammengefasste demografische und andere Informationen oder Statistiken). Nähere Informationen zu Art und Umfang dieser Statistiken finden Sie in der Facebook-Seitenstatistiken-Hinweisen. Weitere Informationen zu den jeweiligen Verantwortlichkeiten erhalten Sie auf den Informationsseiten zu der Facebook-Seiten-Insights-Ergänzung.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhend auf unserem Interesse an einer Außendarstellung auf dem sozialen Netzwerk.

Auf Daten, die durch Facebook dabei in eigener Verantwortung nach den Nutzungsbedingungen von Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Wir weisen aber darauf hin, dass beim Besuch der Fanpage Daten von Ihrem Nutzungsverhalten von Facebook und der Fanpage zu Facebook übertragen werden. Facebook selbst verarbeitet die vorgenannten Informationen, um detailliertere Statistiken zu erstellen und für eigene Markforschungs- und Werbezwecke, auf die wir keinen Einfluss haben. Nähere Informationen hierzu finden Sie in der Datenrichtlinie von Facebook. Für den Fall, dass personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Facebook dem EU-US Privacy Shield unterworfen.

Soweit wir beim Betrieb der Fanpage Ihre personenbezogenen Daten erhalten, stehen Ihnen dazu die in dieser Datenschutzerklärung genannten Rechte zu. Wenn Sie darüber hinaus Ihre Rechte gegenüber Facebook geltend machen wollen, können Sie sich hierfür am einfachsten direkt an Facebook wenden. Facebook kennt sowohl die Details zum technischen Betrieb der Plattform und die damit verbundene Datenverarbeitung als auch die konkreten Zwecke der Datenverarbeitung und kann auf Anfrage hin entsprechende Maßnahmen umsetzen, wenn Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen. Gern unterstützen wir Sie bei der Geltendmachung ihrer Rechte, soweit es uns möglich ist und leiten Ihre Anfragen an Facebook weiter.

zum Inhaltsverzeichnis

9. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe der von uns erhobenen Daten erfolgt grundsätzlich nur, wenn:

  • Sie Ihre Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse am Unterbleiben der Weitergabe Ihrer Daten haben,
  • wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet sind oder
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist, die auf Ihre Anfrage hin erfolgen.

Ein Teil der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Datenverarbeitung kann durch unsere Dienstleister erfolgen. Neben den in dieser Datenschutzerklärung erwähnten Dienstleistern können hierzu insbesondere Rechenzentren, die unsere Website und Datenbanken speichern, IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten, sowie Beratungsunternehmen gehören. Sofern wir Daten an unsere Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben verwenden. Die Dienstleister wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt. Sie sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, verfügen über geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Personen und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

Darüber hinaus kann eine Weitergabe in Zusammenhang mit behördlichen Anfragen, Gerichtsbeschlüssen und Rechtsverfahren erfolgen, wenn es für die Rechtsverfolgung oder -durchsetzung erforderlich ist.

zum Inhaltsverzeichnis

10. Links zu anderen Websites und Online-Angeboten

Auf der Onlinemesse werden externe Inhalte und Online-Angebote insbesondere von Versicherern und anderen Anbietern verlinkt. Wenn Sie diese Inhalte aufrufen und die Links anklicken, haben wir naturgemäß keinen Einfluss mehr darauf, welche Daten durch die jeweiligen Anbieter erhoben und welche Daten erfasst werden. Genaue Informationen zur Datenerhebung und -verwendung finden Sie in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Anbieters. Da die Datenerhebung und -verarbeitung durch Dritte unserer Kontrolle entzogen ist, können wir hierfür keine Verantwortung übernehmen.

zum Inhaltsverzeichnis

11. Speicherdauer

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie dies zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich ist, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten.

Zu Beweiszwecken müssen wir vertragsrelevante Daten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt.

Auch danach müssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung ergeben können.

zum Inhaltsverzeichnis

12. Ihre Rechte

Ihnen steht jederzeit das Recht zu, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu verlangen. Wir werden Ihnen im Rahmen der Auskunftserteilung die Datenverarbeitung erläutern und eine Übersicht der über Ihre Person gespeicherten Daten zur Verfügung stellen.

Falls bei uns gespeicherte Daten falsch oder nicht mehr aktuell sein sollten, haben Sie das Recht, diese Daten berichtigen zu lassen.

Sie können außerdem die Löschung Ihrer Daten verlangen. Sollte die Löschung aufgrund anderer Rechtsvorschriften ausnahmsweise nicht möglich sein, werden die Daten gesperrt, so dass sie nur noch für diesen gesetzlichen Zweck verfügbar sind.

Sie können die Verarbeitung Ihrer Daten außerdem einschränken lassen, z. B. wenn Sie der Auffassung sind, dass die von uns gespeicherten Daten nicht korrekt sind. Ihnen steht auch das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, d. h. dass wir Ihnen auf Wunsch eine digitale Kopie der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zukommen lassen.

Um Ihre hier beschriebenen Rechte geltenden zu machen, können Sie sich jederzeit an die oben in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten wenden. Dies gilt auch, sofern Sie Kopien von Garantien zum Nachweis eines angemessenen Datenschutzniveaus erhalten möchten.

Zudem haben Sie das Recht der Datenverarbeitung zu widersprechen, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht oder der Direktwerbung dient. Sie haben schließlich das Recht sich bei der für uns zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. In Hamburg, dem Sitz der Alsterspree Verlag GmbH ist die zuständige Aufsichtsbehörde: Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Ludwig-Erhard-Str. 22, 20459 Hamburg.

Widerrufs- und Widerspruchsrecht. Sie haben gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit wir Ihre Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeiten, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einzulegen und uns Gründe zu nennen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben und die Ihrer Meinung nach für ein Überwiegen Ihrer schutzwürdigen Interessen sprechen. Geht es um einen Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das auch ohne die Angabe von Gründen von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formlose Mitteilung an die an die oben genannten Kontaktdaten.

zum Inhaltsverzeichnis

13. Änderungen der Datenschutzerklärung

Gelegentlich aktualisieren wir diese Datenschutzerklärung, beispielsweise wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen oder behördlichen Vorgaben ändern.

zum Inhaltsverzeichnis